loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Zweiachsiger Gedeckter Güterwagen der Gattung Gbs.

(ID 579195)



Zweiachsiger Gedeckter Güterwagen der Gattung Gbs. Entdeckt wurde der Wagen beim Familienfest der Magdeburger Eisenbahnfreunde e.V. am 09.09.2017 am Wissenschaftshafen. Das Kürzel  OPW  steht für Gemeinsamer Güterwagenpark, einem Abkommen zwischen den Eisenbahnen der OSShD (01 MC RIV OPW 50 DR 150 2797-0 Gbs [1500])

Zweiachsiger Gedeckter Güterwagen der Gattung Gbs. Entdeckt wurde der Wagen beim Familienfest der Magdeburger Eisenbahnfreunde e.V. am 09.09.2017 am Wissenschaftshafen. Das Kürzel "OPW" steht für Gemeinsamer Güterwagenpark, einem Abkommen zwischen den Eisenbahnen der OSShD (01 MC RIV OPW 50 DR 150 2797-0 Gbs [1500])

Frank Paukstat http://bahnsichtungen.net 02.10.2017, 93 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: PENTAX Corporation PENTAX K100D , Datum 2017:09:09 14:25:10, Belichtungsdauer: 1/250, Blende: 67/10, ISO400, Brennweite: 28/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Beim Famielenfest der Magdeburger Eisenbahnfreunde am 07.05.2017 war auch dieser Güterwagen DRG Cassel 4801 [P] Gn (Epoche II) mit Persil-Werbung zu sehen. Laut Anschriften hat der Wagen ein Ladegewicht von 15 t, eine Tragfähigkeit von 17,5 t, das Eigengewicht beträgt 10,2 t und die Bodenfläche beträgt 21,3 qm. Die gleichen Daten finden sich noch einmal am Rahmen wieder.
Beim Famielenfest der Magdeburger Eisenbahnfreunde am 07.05.2017 war auch dieser Güterwagen DRG Cassel 4801 [P] Gn (Epoche II) mit Persil-Werbung zu sehen. Laut Anschriften hat der Wagen ein Ladegewicht von 15 t, eine Tragfähigkeit von 17,5 t, das Eigengewicht beträgt 10,2 t und die Bodenfläche beträgt 21,3 qm. Die gleichen Daten finden sich noch einmal am Rahmen wieder.
Frank Paukstat

Zweiachsiger gedeckter Güterwagen der Gattung G in Verbandsbauart. Zu entdecken war der Wagen während des Familienfest der Magdeburger Eisenbahnfreunde e.V. am 09.09.2017 am Wissenschaftshafen (DR 04-11-37 G)
Zweiachsiger gedeckter Güterwagen der Gattung G in Verbandsbauart. Zu entdecken war der Wagen während des Familienfest der Magdeburger Eisenbahnfreunde e.V. am 09.09.2017 am Wissenschaftshafen (DR 04-11-37 G)
Frank Paukstat

Bei dem weißen MKB 25, Baujahr 1948, handelt es sich um einen Wärmeschutzwagen der Kulmbacher Mönchshof-Brauerei. Der Wagen diente der Brauerei zum Transport von Bier. Da das Bier bereits gekühlt verladen wurde, musste eher darauf geachtet werden das die Temperatur im Wagen stabil blieb, daher die Auskleidung der Zwischenwände mit Mineralwolle-Isolation. Der Wagen wurde 1990 von der AG Märkischen Kleinbahn e.V. angekauft und Schritt für Schritt Aufgearbeitet. Die äußere Gestaltung soll nach Möglichkeit wieder mit einer Bierwerbung versehen werden, wofür noch ein Sponsor gesucht wird. In Begleitung eines Vereinsmitglieds konnte der Wagen am Tag der offenen Tür am 10.09.2017 in Berlin-Lichterfelde auf dem Vereinsgelände fotografiert werden, da er auf einem Außengleis stand, Danke dafür!
Bei dem weißen MKB 25, Baujahr 1948, handelt es sich um einen Wärmeschutzwagen der Kulmbacher Mönchshof-Brauerei. Der Wagen diente der Brauerei zum Transport von Bier. Da das Bier bereits gekühlt verladen wurde, musste eher darauf geachtet werden das die Temperatur im Wagen stabil blieb, daher die Auskleidung der Zwischenwände mit Mineralwolle-Isolation. Der Wagen wurde 1990 von der AG Märkischen Kleinbahn e.V. angekauft und Schritt für Schritt Aufgearbeitet. Die äußere Gestaltung soll nach Möglichkeit wieder mit einer Bierwerbung versehen werden, wofür noch ein Sponsor gesucht wird. In Begleitung eines Vereinsmitglieds konnte der Wagen am Tag der offenen Tür am 10.09.2017 in Berlin-Lichterfelde auf dem Vereinsgelände fotografiert werden, da er auf einem Außengleis stand, Danke dafür!
Frank Paukstat

Von dem gedeckten Güterwagen der Gattung Grs aus dem Gattungsbezirk Oppeln wurden rund 1.660 Wagen gebaut. Der Wagen MKB 26 der AG Märkische Kleinbahn e.V. war für den Übergang auf die russische Breitspur eingerichtet und mit einer Dampfheizleitung versehen. Normalerweise saß die Ladeluke rechts, dadurch das der Wagen bei der DR der DDR auch für Truppentransporte eingesetzt wurde, hat man die Ladeluke in die Mitte versetzt. Am Tag der offenen Tür am 10.09.2017 in Berlin-Lichterfelde konnte ich den Wagen in Begleitung eines Vereinsmitglieds fotografieren, da er auf einem Außengleis stand. Danke dafür! (DR Oppeln 14 267 Grs)
Von dem gedeckten Güterwagen der Gattung Grs aus dem Gattungsbezirk Oppeln wurden rund 1.660 Wagen gebaut. Der Wagen MKB 26 der AG Märkische Kleinbahn e.V. war für den Übergang auf die russische Breitspur eingerichtet und mit einer Dampfheizleitung versehen. Normalerweise saß die Ladeluke rechts, dadurch das der Wagen bei der DR der DDR auch für Truppentransporte eingesetzt wurde, hat man die Ladeluke in die Mitte versetzt. Am Tag der offenen Tür am 10.09.2017 in Berlin-Lichterfelde konnte ich den Wagen in Begleitung eines Vereinsmitglieds fotografieren, da er auf einem Außengleis stand. Danke dafür! (DR Oppeln 14 267 Grs)
Frank Paukstat






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.