loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern



Der MITROPA-Schlafwagenwagen 51 80 70-40 187-3 ist in einem sehr bescheidenen Zustand. Ob der Wagen noch einmal restauriert wird? (gesehen Bw-Fest Lutherstadt Wittenberg 10.10.2010) (zum Bild)

Marcel Zehl 28.2.2015 20:14
Das ist ein Schlafwagen, kein Speisewagen ;-)

Frank Paukstat 23.3.2015 12:47
Danke für die Info, ist verbessert ;)

Gruß Frank

S-Bahnhof Wernerwerk der Siemensbahn. Seit dem Bahnerstreik 1980 ist der Betrieb eingestellt. Die Siemensbahn wurde ursprünglich von Siemens & Halske gebaut um ihren Mitarbeitern einen schnellen und einfachen Weg zur Arbeit zu ermöglichen. Der Bahnhof Wernerwerk ist einer von drei weiteren Bahnhöfen: Jungfernheide, Siemensstadt und Gartenfeld. Die Strecke mit einer Länge von knapp 4,5 km selbst beginnt in Jungfernheide und endet in Gartenfeld. 2008 wollte die Deutsche Regionaleisenbahn (DRE) die Strecke zwischen Wernerwerk und Gartenfeld übernehmen, doch die Verhandlungen scheiterten. Seit dem ist offen was mit der Siemensbahn passieren soll (Handy-Bild vom 11.07.2013) (zum Bild)

Thomas Wendt 17.7.2013 19:22
Schön dokumentiert, vor allem weil hier auch das gewandelte Verkehrsverständnis sichtbar wird: Früher kamen die Arbeiter so selbstverständlich mit der S-Bahn, dass der Arbeitgeber einen S-Bahnhof finanzierte. Finanziert werden, wenn überhaupt, heute eher Parkplätze. Selbst Einkaufszentren werden zwar mit Parkhäusern ausgestattet, die Anbindung an den ÖPNV ist hingegen oft mangelhaft, wenn ich beispielsweise ans Ringcenter denke.

Frank Paukstat 17.7.2013 21:05
Früher als der Individualverkehr noch keine Rolle spielte, mussten einfache Lösungen gefunden werden. Entweder man war ein starker Konzern - wie damals Siemens & Halske - oder eine Interessengruppe die sich einen Bahnanschluss leisten konnte. So gibt es ja in Berlin viele S-Bahnhöfe die ursprünglich nur dazu gedacht waren die Arbeiter in die Firmen zu bringen. Der S-Bahnhof Wilhelmsruh hiess ja früher Rosenthal und grenzte an das Industriegebiet Reinickendorf. Darum wurde der Bahnhof auch entsprechend umbenannt. Eine Abspannstation, privat gebaut und betrieben, war für zwei Tram-Linien gedacht um die Arbeiter in das Industriegebiet zu bringen. Heute sieht man nur noch die Abspannstation. Und inzwischen, da hast Du recht, leidet der ÖPNV unter dem Individualverkehr. Wir als Freunde der Eisenbahn werden den Wandel der Zeit leider nicht aufhalten können, höchstens dokumentieren und warnend den Finger heben.

"Vorsicht an Gleis 4, ein Zug fährt durch". Bahnalltag am 07.04.2013 in Berlin Friedrichstraße. DB Fernverkehr 401 003 fährt gleich durch den Bahnhof. (zum Bild)

Thomas Wendt 8.4.2013 9:02
Es macht immer wieder Spaß, im ICE mitten durch die Stadt zu fahren - schön gesehen.

Frank Paukstat 10.4.2013 22:51
Vielen Dank Thomas!

Gruß Frank

Wegen eines Polizeieinsatzes wurde die S8 in Blankenburg unterbrochen und die S9 bis dorthin verlängert. Die Anzeigen jedoch verwirrten den einen oder anderen Fahrgast am 08.04.2013 in Berlin-Blankenburg (zum Bild)

Thomas Wendt 10.4.2013 22:13
Ach ja, die guten alten - nein neuen - Anzeigen. Was die mir schon für Ärger beschert haben, meist durch fehlende, falsche oder zu späte Information ... bis heute liest man in den S-Bahn-Zeitschriften (Punkt 3), wie viel besser nun alles sein soll.

Frank Paukstat 10.4.2013 22:50
Hallo Thomas, in Ostkreuz ist ja einer der neuen S-Bahn-Bahnsteige bereits fertig. Installiert wurde eine Faltblattanzeige. Mal sehen wie lange die halten, waren ja auch nicht unbedingt ein großer Wurf. Andererseits die alten DDR-Anzeigen am Ostkreuz funktionieren ja noch :)

Gruß Frank

DB 1442 200 am Schluss einer ganzen Reihe von Talent 2-Triebzügen auf dem Weg in das Hennigsdorfer Bombardier-Werk: 1442 100, 1442 201 und 1442 101. (zum Bild)

Thomas Wendt 14.3.2013 8:36
Wie toll so ein Zug aussehen kann, wenn man keinen 15 Jahre alten Einheitsanstrich aufträgt :-) Schönes Foto.

Frank Paukstat 14.3.2013 10:02
Ja, als die kleine hvle V60.1 den silbernen Wurm langsam Richtung Bahnhof zog sah das schon sehr imposant aus. Schade das hier um diese Jahreszeit die Sonne auf der anderen Seite steht, wahrscheinlich sähe das dann noch schöner aus. Witzig war die Anzeige im Display: Erst garnichts geschaltet und dann plötzlich "RB20 Birkenwerder". Beim ersten Triebzug war sogar "Oberammergau" eingeschaltet. Hatte was ;)

Gruß Frank

DB 112 115 mit dem RE3 nach Wünsdorf-Waldstadt am 12.03.2013 in Diedersdorf (zum Bild)

Thomas Wendt 12.3.2013 15:40
Ui, eine 112 scheint mir da aber ungewöhnlich zu sein.

Frank Paukstat 12.3.2013 15:49
Hallo Thomas, heute hatte ich dort nur 112er am RE3 gesehen. Gruß Frank

ODEG ET 445.104 mit dem RE4 Rathenow am 09.03.2013 Höhe Berlin Beusselstraße (zum Bild)

Thomas Wendt 11.3.2013 14:26
Schön gesehen - auf der RE2 habe ich jetzt auch schon mindestens 3 KISS gesehen. Laut ODEG.de sinds sogar vier.

Wir fahren in den Bahnhof ein und werden von vielen Besuchern begrüßt (Wolsztyn, 03.05.2008). (zum Bild)

Thomas Wendt 5.6.2012 11:40
Hallo Frank,

erst heute sehe ich, dass man sich ja auf so einer Parade durchaus hätte über den Weg laufen können. Na vielleicht beim nächsten Mal :-)

Gruß,
Thomas

DB 115 307-1 mit Reisezugwagen (Berlin Grunewald, 13.04.2008) (zum Bild)

11.6.2009 20:32
Hallo Frank,
ich finde das Bild sehr interessant. Weißt Du noch mehr über diesen Wagen und den "Zug"?
War das nur die Lok und diese(r) Wagen oder hing da noch mehr dran und kommen da vielleicht öfter solche Fuhren vorbei oder gab es an dem Tag was besonderes?

Viele Grüße

Frank Paukstat 12.6.2009 15:27
Der Zug überraschte mich in Grunewald, war eigendlich nach Wannsee unterwegs, daher auch dieses Notbild. Da hing ein kompletter Zug aus diesen Wagen drann. Leider kann ich Dir nicht mehr sagen woher der kam und wohin es ging. Ich vermute zur Abstellung in Grunewald.

Eine Impression vom BEHALA-Uhrenturm (Berlin Westhafen, 05.06.2009). (zum Bild)

6.6.2009 11:39
Hallo Frank,
einfach herrlich, dieses Superbild!
mfg
Stefan (Wohlfahrt)

Frank Paukstat 6.6.2009 19:48
Hallo Stefan,

ich hab einfach mal "draufgehalten", nach dem mich die Sonne durch die beiden rechten Fenster (es sind insgesamt drei) geblendet hatte. Und ich hatte gehofft das es genauso wird. Sonst hab ich mit Gegenlichtaufnahmen nie Glück, aber hier hab auch ich mich sehr gefreut.

Gruß zurück und schönes Wochenende!

DB 110 411-6 mit DZ 2642 aus Ulm (DB Regio AG - RL Hessen, gesichtet Berlin Hauptbahnhof 16.05.2009 - Update: Verschrottet bei Bender in Opladen 02/2010) (zum Bild)

24.5.2009 13:48
Hallo Frank,
Du warst also einer der Fotografen, die am Streiktag auch am Hbf waren. Da müssten wir ja nebeneinander gestanden haben, als der Zug da war.

http://www.bahnbilder.de/name/einzelbild/number/296534/kategorie/Deutschland~E-Loks~BR+110+%28B%FCgelfalte%29.html

Bist Du zufällig einer derjenigen, die am Donnerstag auch in Wannsee waren als E10 121 mit dem Sonderzug von Cottbus nach Düsseldorf durchgekommen ist?
Ich war der, der nachher noch mit der Kompaktkamera ein Video von der Ausfahrt der 103er gemacht hat, nachdem es ja kaum noch möglich war den Zug vernünftig abzulichten, weil der Tf so weit vorgezogen hat. (wir waren wohl zuviel Fotografen)

Viele Grüße, vielleicht sieht man sich ja noch mal.

Frank Paukstat 24.5.2009 14:02
So klein ist die Welt ;) Nein, die E10 121 konnte ich leider nicht fotografieren, ich war in Spandau um die beiden anderen Sonderzüge abzuwarten. Ich bin eigendlich ein bunter Hund: Mit den Schlüsselbändern an der Fototasche immer leicht erkennbar.






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.