loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Die neuen IC+ Waggons sind für Züge im In- und Ausland konzipiert und können bis 200 km/h Höchstgeschwindigkeit fahren.

(ID 630654)



Die neuen IC+ Waggons sind für Züge im In- und Ausland konzipiert und können bis 200 km/h Höchstgeschwindigkeit fahren. Die Wagen der zweiten Klasse sind klimatisiert, mit Premium-IC- und EC-Komfortniveau ausgestattet. Der Fahrgastraum hat einen einzigen Hauptbereich für Sitze, die Sitzanordnung variiert. Die zweite Klasse hat 4 Sitze in einer Reihe. Seitenwand- und Deckenverkleidungselemente sind große, einheitliche Fertigteilprodukte aus glasfaserverstärktem Polyester (GFK). In den Logen sind Klapprandtische unter der Fensterebene installiert. Bei Reihenbestuhlung sind Klapptische auf der Rückenlehne der vorherigen Reihe angebracht. Über den Sitzen läuft neben dem Fahrgastraum ein ca. 500 mm breiter Gepäckträger. An der Vorderkante der Gepäckablage ist eine reservierte Signaltafel installiert. Hinter dem Fenster ist ein Drop-Down-Vorhang installiert, der die Wirkung der Sonnenstrahlung reduziert und dennoch ein eingeschränktes Durchsehen durch das Fenster ermöglicht. Zu jedem Sitz gehört eine Steckdose für Laptops. Auf der InnoTrans 2018 in Berlin wurde der Großraumagen der Gattung Bbdpmz gezeigt (H-START 61 55 84-91 400-1 Bbdpmz).

Die neuen IC+ Waggons sind für Züge im In- und Ausland konzipiert und können bis 200 km/h Höchstgeschwindigkeit fahren. Die Wagen der zweiten Klasse sind klimatisiert, mit Premium-IC- und EC-Komfortniveau ausgestattet. Der Fahrgastraum hat einen einzigen Hauptbereich für Sitze, die Sitzanordnung variiert. Die zweite Klasse hat 4 Sitze in einer Reihe. Seitenwand- und Deckenverkleidungselemente sind große, einheitliche Fertigteilprodukte aus glasfaserverstärktem Polyester (GFK). In den Logen sind Klapprandtische unter der Fensterebene installiert. Bei Reihenbestuhlung sind Klapptische auf der Rückenlehne der vorherigen Reihe angebracht. Über den Sitzen läuft neben dem Fahrgastraum ein ca. 500 mm breiter Gepäckträger. An der Vorderkante der Gepäckablage ist eine reservierte Signaltafel installiert. Hinter dem Fenster ist ein Drop-Down-Vorhang installiert, der die Wirkung der Sonnenstrahlung reduziert und dennoch ein eingeschränktes Durchsehen durch das Fenster ermöglicht. Zu jedem Sitz gehört eine Steckdose für Laptops. Auf der InnoTrans 2018 in Berlin wurde der Großraumagen der Gattung Bbdpmz gezeigt (H-START 61 55 84-91 400-1 Bbdpmz).

Frank Paukstat http://bahnsichtungen.net 01.10.2018, 122 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: PENTAX Corporation PENTAX K100D , Datum 2006:01:01 00:00:15, Belichtungsdauer: 1/2000, Blende: 56/10, ISO400, Brennweite: 18/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Von dem Hersteller CRRC aus China kommt die Hybrid-Lok für die Hamburger S-Bahn  Kleinstlok HH . Sie soll zukünftig Rangieraufgaben für die veralteten Loks im S-Bahnnetz übernehmen. Ausgestattet mit einem IIIB-Dieselmotor (250 kW) und einer Lithium-Tinatate-Batterie (150 kW) ist sie universell einsetzbar. In Kombinationation beider Antriebssysteme ereicht sie einen output von 400 kW. Die vierachsige Lok erreicht eine Vmax von 80 km/h. Mit einer Achslast von 16 t erreicht sie eine Anzugszugslast von 100 kN. Geplant ist eine Zulassung nach EU TSI und EBA. Die auf der InnoTrans 2018 unter einer Fußgängerbrücke ausgestellte Lok hatte noch keine Zulassung.
Von dem Hersteller CRRC aus China kommt die Hybrid-Lok für die Hamburger S-Bahn "Kleinstlok HH". Sie soll zukünftig Rangieraufgaben für die veralteten Loks im S-Bahnnetz übernehmen. Ausgestattet mit einem IIIB-Dieselmotor (250 kW) und einer Lithium-Tinatate-Batterie (150 kW) ist sie universell einsetzbar. In Kombinationation beider Antriebssysteme ereicht sie einen output von 400 kW. Die vierachsige Lok erreicht eine Vmax von 80 km/h. Mit einer Achslast von 16 t erreicht sie eine Anzugszugslast von 100 kN. Geplant ist eine Zulassung nach EU TSI und EBA. Die auf der InnoTrans 2018 unter einer Fußgängerbrücke ausgestellte Lok hatte noch keine Zulassung.
Frank Paukstat

Bei der von der russischen Firma PC Transport Systems gebauten 'Lion' handelt es sich um eine dreiteilige Niederflur-Straßenbahn des Typs 71-934. Ausgestellt war die Tram auf der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände.
Bei der von der russischen Firma PC Transport Systems gebauten 'Lion' handelt es sich um eine dreiteilige Niederflur-Straßenbahn des Typs 71-934. Ausgestellt war die Tram auf der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände.
Frank Paukstat

Am Messestand von Vossloh stand die G6 der Fa. Schweerbau GmbH & Co.KG. Die G6 ist die zur Zeit kleinste Lok aus dem Portfolio von Vossloh und bereits bei vielen Unternehmen im Einsatz. Ausgestellt war die Lok auf dem Freigelände im Schatten einer Halle, was die schwierigen Lichtverhältnisse erklärt (98 80 0650 086-8 D-SBAU)
Am Messestand von Vossloh stand die G6 der Fa. Schweerbau GmbH & Co.KG. Die G6 ist die zur Zeit kleinste Lok aus dem Portfolio von Vossloh und bereits bei vielen Unternehmen im Einsatz. Ausgestellt war die Lok auf dem Freigelände im Schatten einer Halle, was die schwierigen Lichtverhältnisse erklärt (98 80 0650 086-8 D-SBAU)
Frank Paukstat

Mit Zubehör stand der Liebherr A 922 Rail Litronic Zweiwegebagger auf der InnoTrans 2018. Als Zweiwegebagger kann er sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene eingesetzt werden. Das Einsatzgewicht variiert zwischen 19.900 und 22.800 kg, die Motorleistung liegt bei 110 kW, Vmax bei 20 km/h (D-LHB 99 80 9903 759-5).
Mit Zubehör stand der Liebherr A 922 Rail Litronic Zweiwegebagger auf der InnoTrans 2018. Als Zweiwegebagger kann er sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene eingesetzt werden. Das Einsatzgewicht variiert zwischen 19.900 und 22.800 kg, die Motorleistung liegt bei 110 kW, Vmax bei 20 km/h (D-LHB 99 80 9903 759-5).
Frank Paukstat






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.